Belletristik

Wolfgang Schorlau
Am zwölften Tag

Wolfgang Schorlau beleuchtet mit seinem siebten Dengler-Fall die Missstände und Grausamkeiten der Massentierhaltung. Denglers Sohn und dessen Freunde sind spurlos verschwunden und führen den Privatermittler damit auf die Spur der Verbrechen der Fleisch- und Agrarindustrie. Ein spannender und fesselnder Kriminalroman, der schockierende Fakten ans Licht bringt und zum Nachdenken anregt!


Alina Alberti, Arne Aureli
Tofu trifft Bratwurst

Wer glaubt, zu wissen, wie kompliziert Beziehungen sein können, kennt diese Lovestory noch nicht: auf einer Kreuzfahrt lernen sich Vivi und Luis kennen und zunächst scheint alles perfekt… doch dann stellt sich heraus, dass sich eine überzeugte Veganerin und ein ebenso überzeugter Fleischesser gefunden haben. Ein Roman mit hohem Unterhaltungswert und Suchtpotential!


Ellen Berg
Alles Tofu, oder was

Dieser Roman ist leicht verdaulich – genau das richtige für die Freizeit. Im Zentrum steht eine vegane Köchin, in deren Leben es rauf und runter geht, die aber niemals den Kopf in den Sand steckt. Dabei kämpft sie an vielen Fronten: Pech in der Liebe, ihr veganes Bistro steht nicht nur auf der Kippe, weil es keiner ernst nimmt und dann beherbergt sie auch noch ihren Vater, der an allem etwas auszusetzen hat. Am Ende bleibt jedoch doch nur zu sagen: Tofu gut, alles gut.